Ehrenamtliche Sprachförderung und Betreuung von Asylsuchenden und deren Kleinkindern

Ein Projekt zur Sprach-Unterstützung von Asylbewerbern und deren Kinder durch Ehrenamtliche

Im Jahr 2014 haben wir mit diesem Projekt Menschen ein freiwilliges Engagement für asylsuchende Mütter und deren Kleinkinder geboten. Im Laufe des Projektjahres haben sich die Standorte jedoch mehr und mehr für alle Asylbewerber geöffnet und damit auf den Bedarf reagiert.

Aufgrund der positiven Erfahrungen im ersten Projektjahr, werden wir die Standorte weiterhin betreuen und auch neue aufbauen. Dank einer Folgefinanzierung des Sozialministeriums und einer Spende der Sparkasse Schweinfurt kann das Projekt 2015 weitergeführt werden.

Mithilfe unserer Projektleiterin Frau Worcester werden zahlreiche Sprachkurse kombiniert mit Kinderbetreuung durchgeführt. Diese Angebote finden möglichst nah am Wohnort der Asylbewerber statt. Frau Worcester hilft beim Aufbau der Angebote und ist wenn möglich beim Start mit dabei.

Mitmachen können Menschen die Zeit und Lust haben einen Teil ihrer Freizeit einem guten Zweck zu widmen. Die Angebote finden je nach Nachfrage und zeitlicher Verfügbarkeit der Ehrenamtlichen an Vor- oder Nachmittag statt. Auch besteht nach Absprache immer die Möglichkeit ein bestendes Team zu verstärken.

Mitmachen kann wer Lust hat mit Kindern zu arbeiten oder einen Sprachkurs durchführen möchte. Für die Sprachkurse gibt es die Möglichkeit zur kostenfreien Schulung. Die Kurse beginnen meist auf einem sehr einfachen Level und sich für jeden durchführbar, der gerne mit Menschen in einer Lernsituation arbeitet.

Das Projekt findet momentan an den folgenden Standorten (teilweise mehrmals pro Woche) statt:

  • Geldersheim,
  • Gerolzhofen,
  • Gochsheim,
  • Forst,
  • Marktsteinach,
  • Oberwerrn,
  • Poppenhausen,
  • Röthlein,
  • Schwebheim,
  • Stettbach,
  • Niederwerrn,
  • Untereuerheim,
  • Waigolshausen,
  • Werneck.

Eine Übersicht aller aktuellen Kurse mit der jeweiligen Adresse und Uhrzeit: Standorte Sprachprojekt.

Über unser Sprachprojekt hinaus gibt es weitere ehrenamtliche Sprachkurse und natürlich die professionellen Sprach- und Integrationskurse.

Über das Projekt sind in der Vergangenheit u.a. die folgenden Presseberichte erschienen:

Bei Interesse und für Nachfragen bitten wir um Kontaktaufnahme per Email an info[at]freiwilligenagentur-gemeinsinn.de oder sprachprojekt[at]freiwilligenagentur-gemeinsinn.de

Das Projekt wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration. Das Programm wird verwaltet durch die lagfa bayern .eV. Das Projekt findet des Weiteren 2015 Unterstützung durch eine großzügige Spende der Sparkasse Schweinfurt.